Amalgam- und Schwermetallsanierung

Metalle wie Quecksilber, Palladium (Schwermetalle) und Titan können die Gesundheit erheblich beeinträchtigen und als Störfeld wirken.

Im Zuge einer ganzheitlichen Sanierung ist es unabdingbar, vermeintliche Metallbelastungen und andere Schadstoffe im Rahmen einer Störherddiagnostik zu erkennen.

Eine fachgerechte Entfernung der entsprechenden Versorgungen im Mund eine anschließende Ausleitung der gespeicherten Schwermetallbelastung ist empfehlenswert.

Zur Ausleitung eignen sich u. a. spezielle pflanzliche Mittel (Chlorella-Alge), Homöopathika und Nosoden, Vitamine und Spurenelemente.

Unterstützt werden kann die Ausleitung auch durch Naturheilverfahren und durch Lichttherapie mit dem Photon-Wave ®